http://www.ennetmoos.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=280106&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
24.06.2018 02:01:41


Mitteilung aus dem Gemeinderat Ennetmoos

Jahresrechnung 2014

Ähnlich wie letztes Jahr schliesst die Erfolgsrechnung 2014 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 133901.86 ab. Wiederum konnten die finanzpolitischen Reserven erhöht werden, und zwar um CHF 500000.00.

Die grossen anstehenden Investitionen im Bereich Hochwasserschutz Mel-/Rübibach, Schulhaus Morgenstern aber auch Wasserleitungsunterhalt veranlassen den Gemeinderat, die finanziellen Mittel sehr gezielt einzusetzen. Das gute Jahresergebnis widerspiegelt diese Bemühungen. Im Sinne der Strategie des Gemeinderates soll der Ertragsüberschuss zum jetzigen Zeitpunkt zur Reservebildung benutzt werden.

Insieme Nidwalden

Seit vielen Jahren unterstützt der Gemeinderat Ennetmoos jährlich einen Verein, welcher im Bereich der Jugend tätig ist. Dieses Jahr geht der Betrag von CHF 500.00 an insieme Nidwalden. Dies ist ein kleines Zeichen der Anerkennung und des Dankes an insieme Nidwalden für den jahrelangen grossartigen Einsatz im Kanton Nidwalden.

Insieme Nidwalden ist der Verein der Eltern und Angehörigen von Menschen mit einer geistigen Behinderung in Nidwalden. Es werden themenspezifische Fachvorträge oder Veranstaltungen für Eltern und Angehörige angeboten. Ebenso bietet der Verein eine sinnvolle Freizeitgestaltung, Erwachsenenbildungskurse, Lager-Angebote für Sommer und Winter für die Menschen mit einer Behinderung an. Im Mini-Midi-Club sind die Kinder und Jugendlichen mit einer geistigen Behinderung bestens aufgehoben.

Strategieplan Ennetmoos

In Zusammenarbeit mit Herrn Ivo Willimann, Dozent und Projektleiter am Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR an der Hochschule Luzern, Wirtschaft, hat der Gemeinderat einen Strategieplan erarbeitet. Aus dem Strategie-plan wurde ein Tätigkeitsprogramm für den Gemeinderat abgeleitet.
Die Kurzfassung des Tätigkeitsprogramms finden Sie unterhalb des Textes.

Umsetzungsprogramm 2016-2019 Neue Regionalpolitik des Bundes (NRP)

Die Gemeinden wurden zur Vernehmlassung zum Umsetzungsprogramm 2016-2019 zur Neuen Regionalpolitik des Bundes eingeladen. Der Gemeinderat Ennetmoos würde es begrüssen, wenn das Umsetzungsprogramm breiter gefächert wäre, um mehr Projekte unterstützen zu können. Entsprechend kritisch fällt die Stellungnahme des Gemeinderates Ennetmoos aus.
Die Stellungnahme des Gemeinderates Ennetmoos finden Sie unterhalb des Textes.

Neuzuzügerfeier 2015

Am Samstag, 17. Oktober 2015, findet der Neuzuzügeranlass der Gemeinde Ennetmoos statt. Der Gemeinderat lädt alle seit dem 1. November 2013 zugezogenen Personen zu einem Brunch auf das Stanserhorn ein.

Wasserversorgungsleitung Tal

Anlässlich der Gemeindeversammlung vom 28. November 2014 wurde das Investitionsbudget 2015 mit einem Beitrag von Fr. 500000 für die Sanierung der Wasserleitung Tal verabschiedet. Der Gemeinderat hat in der Botschaft festgehalten, dass mit Gesamtkosten von Fr. 600000 zu rechnen sei.

Zwischenzeitlich zeigt sich, dass für den Ersatzneubau der Wasserleitung Talstrasse mit Kosten von rund Fr. 840000 gerechnet werden muss. Im Sinne von Art. 43 Abs. 2 Gemeindefinanzhaushaltgesetz, NG 171.2, hat der Gemeinderat beschlossen, mit den Bauarbeiten zuzuwarten und der Gemeindeversammlung vom Herbst 2015 einen neuen Kreditantrag zu unterbreiten.

Die Zeit bis zur Gemeindeversammlung im November 2015 soll möglichst gut genutzt werden, damit den Stimmberechtigten möglichst konkrete Zahlen unterbreitet und die Arbeiten noch im Winter 2015/2016 ausgeführt werden können. Des weitern ist dem Gemeinderat bekannt, dass die Gesuchsunterlagen für das Gestaltungsplangebiet Tal-Grund eingereicht wurden. Im Zusammenhang mit dem geplanten Bauvorhaben sowie generell soll mit den Verantwortlichen der übrigen Erschliessungen (Kanalisation, EWN, KFN, Swisscom, Beleuchtung) geklärt werden, ob allenfalls Arbeiten koordiniert werden können.

Die Tobler & Fuchs AG hat einerseits das GWP und andererseits bereits die Projektierung für den Ersatzneubau der Wasserleitung Talstrasse erarbeitet. Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, die Tobler & Fuchs AG mit der Koordination und Ausschreibung zu beauftragen. Die Bauarbeiten sollen im Dezember 2015 gestartet und im Frühjahr 2016 abgeschlossen werden.

Leistungsvereinbarung 2016 2020 Gemeindesteueramt

Der Gemeinderat hat die Leistungsvereinbarung 2016 2020 zwischen dem Kanton Nidwalden und der Politischen Gemeinde Ennetmoos betreffend der Führung des Gemeindesteueramtes Ennetmoos genehmigt und die Vereinbarung unterzeichnet.

Gymnasium

Mit Beschluss vom 19. August 2014 hat der Regierungsrat den Bericht zum Haushaltsgleichgewicht, Massnahmen 2015-2016 zur Kenntnis genommen und beschlossen, die Abschaffung des kantonalen Langzeitgymnasiums bzw. dessen Umwandlung in ein Kurzzeitgymnasium zu prüfen. Zu diesem Zweck wurde die Bildungsdirektion beauftragt, einen Bericht zu erstellen und dazu eine Anhörung durchzuführen.

Bei Umwandlung des Langzeit- in ein Kurzzeitgymnasiums kann der Kanton von grösseren finanziellen Einsparungen profitieren. Im Gegenzug fallen wiederum grosse Mehrkosten auf die Gemeinden, welche vollumfänglich die Kosten der Orientierungsschule tragen. Gemeinderat und Schulkommission Ennetmoos sind der Ansicht, dass bereits genug auf Kosten der Gemeinden auf kantonaler Ebene gespart wurde.

Obwohl der Vorsprung gering ist, zeigt eine Evaluation (EVAMAR II), dass Maturandinnen und Maturanden des Langzeitgymnasiums in fast allen Testbereichen signifikant besser abschneiden. Von daher ist es fraglich, ein langjähriges, erfolgreiches und angesehenes System aufgrund von Sparmassnahmen abzuändern.

Schulkommission und Gemeinderat Ennetmoos lehnen den Wechsel vom Langzeitgymnasium in ein Kurzzeitgymnasium ab. Sie beantragen dem Regierungsrat, die Vorlage nicht mehr weiter zu verfolgen.

Dokumente Strategieplan_Ennetmoos__Kurzfassung.pdf (pdf, 117.2 kB)
Stellungnahme_zur_neuen_Regionalpolitik_des_Bundes.pdf (pdf, 147.0 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Mai 2015
  zur Übersicht