Willkommen auf der Website der Gemeinde Ennetmoos



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

17.09.2013 Ausstellung "SPUK" 3./4. Klasse C

Es spukt…

Am Dienstag nach der Pause warteten wir auf das Poschti, das uns nach Stans brachte. Im alten Salzlager wurden wir vom Museumswächter empfangen, der uns zuerst einige Sachen zu Spukgeschichte, Kobolden und Hexen erzählte.
Nun konnten wir selber verschiedene Figuren kennenlernen, indem wir die Infotafeln lesen und anschliessend unsere Figur auf eine Karte zeichnen konnten. Im Kreis haben wir all unsere Bilder angeschaut und noch viele Sachen über diese erfahren.
Gemeinsam stiegen wir in den Estrich, wo zwei Tische mit Bastelsachen für uns bereitlagen. Alle durften ein Amulett basteln, denn wir hatten vorher gelernt, dass Amulette gegen böse Zauber und komische Kobolde helfen. Mit Farben, Leim, Federn und vielem mehr bastelten alle ihr Amulett und hängten es sich sofort um – wir wollen ja schliesslich nicht von einem „Schrättlig“ heimgesucht werden!
Im zweiten Stock des Museums konnten wir zum Schluss ganz selber auslesen, welcher Spukgeschichte wir zuhören wollten. Es waren ganz viele kleine „Ecken“ eingerichtet, in denen man mit Kopfhörer zuhören konnte – ganz schön eingerichtet und wirklich sehr spannend!
Dieser Spukvormittag war leider viel zu schnell vorbei, die spannenden und teils Hühnerhaut auslösenden Geschichte fesselten uns alle total!
Vielen Dank dem Stanser Museum für diesen supercoolen Vormittag.



 

Zurück zur Albenübersicht