Kopfzeile

Inhalt

Integrative Förderung

Im Konzept Integrative Förderung wird zwischen Angeboten der Integrativen Förderung der Gemeinde und des Kantons unterschieden.Schülerinnen und Schüler mit einer gradlinigen Schullaufbahn steigen im Bereich Unterricht von einer Stufe zur andern und verlassen nach Kindergarten und sechs Jahren Primarschule Ennetmoos Richtung Mittelschule, Orientierungsschule, Werkschule oder Privatschule.

Durch das Integrative Förderangebot kommen insbesondere im Kindergarten und in der Unterstufe alle Kinder niederschwellig in den Genuss des Förderangebotes der Schulischen Heilpädagoginnen. Zeigt sich bei einem Kind besonderer Förderbedarf, wird die Unterstützung durch Fachpersonen intensiver.

Das Konzept Integrative Förderung behandelt folgende Themenbereiche:

  •  Integrative Förderung
  •  Beteiligte – ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten
  •  Zusammenarbeit, Arbeitsformen und Pensenpool
  •  Integrative Förderung im KG / Primarschule
  •  Besondere Begabungen
  •  Integrative Sonderschulung
  •  Das Schulische Standortgespräch
  •  Dokumentation Förderprozesse / Kinderakten
Integrative Förderung

Zugehörige Objekte

Name
Broschüre Integrative Förderung Download 0 Broschüre Integrative Förderung